Hospital Nacional Zacamil

Hospital Nacional Zacamil

Ankauf von Geräten für die Durchführung endoskopischer Chirurgie

Das „Hospital Nacional Zacamil“ ist ein öffentliches Krankenhaus in der „Colonia Mejicanos“, einem der ärmsten Viertel San Salvadors. Das staatliche Gesundheitssystem, das diese Krankenhäuser betreibt und dafür zuständig ist, sie mit den notwendigen Geräten auszustatten, ist durch chronische Geldknappheit oft nicht in der Lage den Anforderungen nachzukommen. Aus diesem Grund sehen sich die Krankenhäuser genötigt private Spender darum zu bitten, akute Notfälle zu beheben.

In diesem speziellen Fall sind die Geräte für die endoskopische Chirurgie in der urologischen Abteilung durch lange Nutzung unbrauchbar geworden. Seit geraumer Zeit können keine Prostata Operationen mehr durchgeführt werden. 235 Operationen stehen aus und 375 Patienten werden provisorisch mit Sonden behandelt, um eine Operation hinauszuschieben. Diese Praxis führt häufig zu unnötigen Infektionen und verursacht zum Teil starke und chronische Schmerzen.

Dr. Aguilar, der als Urologe an der Klinik der FUNDESO arbeitet, hat sich an die Stiftung gewandt, und um Hilfe gebeten. Der gesamte Finanzierungsbedarf für die Ausrüstung beträgt $ 11.000. In El Salvador konnten $ 4.000 gesammelt werden. Die Spenden aus Hannover betragen $ 5.000 und FUNDESO wird den Fehlbetrag von rund $ 2.000 aufbringen. Sí El Salvador hat die Spendengelder aus Hannover in Empfang genommen und an FUNDESO in El Salvador weitergeleitet.

This post was written by
Comments are closed.