Fischzucht von “Tilapia”

Tilapia 3Seit längerem betreibt  CARITAS EL SAlvador, eine Partnerorganisation von FUNDESO, ein Projekt zur Kleinfischzucht in ländlichen Gebieten. Familien erhalten Baumaterial für Fischbecken, in denen der Tilapia, ein in El Salvador beliebter Speisefisch aus der Familie der Buntbarsche, gezüchtet wird. Die Familien beteiligen sich, indem sie die Becken selbstständig bauen, Jungfische kaufen und für die Kosten des Fischfutters aufkommen.

2009 nach dem Wirbelsturm “Ida” war die Ernährungssituation für viel Salvadoreños besonders schwierig. Sí El Salvador finanzierte aus diesem Grund insgesamt 52 Familien in San Juan Tepezontes und San José Capulaste Fischbecken, die diese in Zusammenarbeit mit

“Caritas de El Salvador” errichteten. Ihre Ernährungssituation konnte hierdurch erheblich verbessert werden.

Aus dem Engagement des Vereins für die Linderung der Not nach dem Wirbelsturm „Ida“ hat sich ein kleines langfristigeres Teilprojekt zur Verbesserung der Ernährungssituation durch die

 

Tilapia 4

Zucht von „Tilapia“-Fischen in Kleinstbecken entwickelt. Immer wieder werden Bitten an FUNDESO herangetragen, beim Bau weiterer Fischbecken zu helfen.

Sí El Salvador unterstützte den Bau der Becken deswegen auch 2010 und 2011. Mit knapp $70.- US-Dollar Startkapital kann eine Familie den Grundbedarf an tierischem Eiweiß ohne viel Arbeitsaufwand ergänzen. Zusätzliche Eiweißquellen sind dringend notwendig, da durch die starken Klimaschwankungen die Erträge bei der Mais- und Bohnenernte oft sehr niedrig ausfallen.

Nach wie vor ist die Nachfrage von Familien groß, die an dem Projekt Teilnehmen wollen. Ein Spende von € 55 kann dies möglich machen.